Datenschutzkonferenz

Datenschutz und Europa

Die Artikel-29-Gruppe ist ein unabhängiges Beratungsgremium der europäischen Datenschutzbehörden auf EU-Ebene. Es berät die Europäische Kommission in datenschutzrechtlichen Fragen und fördert die Integration einheitlicher Datenschutzstandards in den Mitgliedsstaaten.

Die Artikel-29-Gruppe veröffentlicht zahlreiche Unterlagen zum Datenschutz.
Auf der aktuellen „Newsroom-Seite“ der Artikel-29-Gruppe finden Sie in der Rubrik „Guidelines“ Leitlinien, die in verschiedenen Sprachfassungen zur Verfügung stehen. In der Rubrik „Opinions“ finden Sie weitere Arbeitsdokumente der Artikel-29-Gruppe.

Der Internetauftritt der Artikel-29-Gruppe wird zurzeit überarbeitet. Auf der aktuellen "Newsroom-Seite" finden Sie einen Link auf eine archivierte Internetseite der Artikel-29-Gruppe mit Dokumenten bis November 2016. Dokumente von Ende 2016 bis Mitte Januar 2018 finden Sie auf der alten "Newsroom-Seite der Artikel-29-Gruppe".

Zum 25.05.2018 wird die Artikel-29-Gruppe ihre Arbeit als Beratungsgremium der EU-Kommission einstellen und durch den Europäischen Datenschutzausschuss abgelöst. Der Europäische Datenschutzausschuss ist eine Einrichtung der Europäischen Union mit eigener Rechtspersönlichkeit und kann rechtsverbindliche Entscheidungen treffen. Die DS-GVO regelt Aufgaben, Verfahrensweise und andere Bereiche zum Europäischen Datenschutzausschuss in den Artikeln 68-76 DS-GVO.